Nachruf

Die Mitglieder des UESV-Hadres trauern um ihre Freunde und Mitglieder.

 

Deine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.
Du, als Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Du fehlst uns.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand nehmen kann
Wir danken Dir und Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.

Wer so gewirkt im Leben,
wer so erfüllte seine Pflicht,
und stets sein bestes hat gegeben,
für immer bleibt er euch ein Licht.

Veith_bild

EDUARD VEITH

geb. 12. Mai 1957

der am Dienstag, dem 18. Jänner 2022, nach langer schwerer Krankheit

im 65. Lebensjahr im stillen Abschied von uns gegangen ist.

 

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme

gelten allen Hinterbliebenen.

 

Da Kölla und s Presshaus sand s schenste Quatier,

do gfreits de Dahoam bleim bis in da Fria

img_e2234-hanus-hanni_120

HANNELORE HANUS

geb.4.Mai 1955

die am Freitag dem 5.Juni 2020 plötzlich und unerwartet
im 66.Lebensjahr viel zu früh von uns gegangen ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme
gelten ihrem Gatten Lubos und ihrer Familie.

Und immer sind da Spuren
deines Lebens, Bilder,
Augenblicke und Gefühle,
die uns an dich erinnern
und uns glauben lassen,
dass du bei uns bist.

dsc_1277_120

Ing.Ernst Pillgruber

geb.15.11.1950 verst.10.09.2019

Welcher nach langen schweren Leiden von uns gegangen ist.

Ernst war Gründungmitglied der Bezirksgruppe Weinviertel
und Mitglied von Uesv Hadres.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt den Hinterblieben.

harry-rauter_120

Obmann, Freund und Gründungsmitglied

Harald „Harry“ Rauter

Geboren am 16.11.1964 +1.9.2019

welcher plötzlich und unerwartet im 55. Lebensjahr
von uns gegangen ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme
gilt den Hinterbliebenen

Es bedrückt uns tiefe Trauer, denn wir verlieren mit Harry
einen aufrichtigen Freund und ein wertvolles Mitglied
unserer Gemeinschaft, welcher immer zu uns gestanden
und unseren Verein mit seinen ganzen Kräften unterstützt hat.

Harry war Gründungsmitglied des UESV-Hadres und von Beginn an beim Aufbau des Vereines dabei.

In Harry fand man immer einen Ansprechpartner, er unterstützte den Verein tatkräftig mit seiner Arbeitskraft

und hatte immer ein offenes Ohr, wenn man mit Problemen an ihn herantrat.

Er versuchte immer einen Weg zur Lösung der Probleme zu finden.

sieggi_120

Siegfried „Siggi“ MURGG
geboren am 06.07.1962 – verstorben am 19.01.2018

welcher plötzlich und unerwartet durch einen tragischen Unfall im 56. Lebensjahr
von uns gegangen ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme
gelten seiner Familie, besonders
seiner Gattin Maritta, seiner Tochter Carina,
sowie seinen übrigen Verwandten, Freunden
und Mitgliedern des ESV – Gradenberg.

Es bedrückt uns tiefe Trauer, denn wir verlieren mit Siggi
einen aufrichtigen Freund und ein wertvolles Mitglied
unserer Gemeinschaft, welcher immer zu uns gestanden
und uns mit seinen ganzen Kräften unterstützt hat.

Siggi kam im Jahr 2004 durch Zufall aus der Steiermark zu einem Turnier des UESV – Hadres.
Es entwickelte sich daraus eine innige, wie auch persönliche Freundschaft und es folgten immer mehr gegenseitige Besuche untereinander.
Der UESV – Hadres wurde beim ESV – Gradenberg, welchem Siggi als Obmann vorstand, herzlich aufgenommen und integriert.
Siggi war von 2004 an Mitglied beim UESV-Hadres und besuchte zahlreiche Veranstaltungen unseres Vereines.
In Siggi fand man immer einen Ansprechpartner und wo es in seiner Macht stand, unterstützte er den Verein mit all seinen Kräften.
Siggi war durch seine herzliche und kumpelhafte Art auch hierorts bald bekannt und beliebt.

holzer-edi_120

Eduard HOLZER
geb. 21.04.1951

welcher nach schwerer Krankheit am 01.01.2018,
im 67. Lebensjahr für immer von uns gegangen ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme
gelten seiner Familie, besonders
seiner Mutter Anna, seiner Tochter Gabi und Lebensgefährtin Angelika, sowie allen anderen Verwandten.

Es bedrückt uns tiefe Trauer, denn wir verlieren mit Edi
einen aufrichtigen Freund und ein wertvolles Mitglied
unserer Gemeinschaft, welcher immer zu uns gestanden
und unseren Verein mit seinen ganzen Kräften unterstützt hat.

Edi war Gründungsmitglied des UESV-Hadres und war von Beginn an beim Aufbau des Vereines dabei.

In Edi fand man immer ein Ansprechpartner, er unterstützte den Verein tatkräftig mit seiner Arbeitskraft sowie auch finanziell.

Er hatte immer ein offenes Ohr, wenn man mit Problemen an ihn herantrat und

er versuchte immer einen Weg zur Lösung der Probleme zu finden.

bild-gottfried1_120

Gründungsmitglied, Schriftführer und Freund

Gottfried LEHNINGER

geb. 12.08.1947 – verst. 24.11.2017

welcher nach langer schwerer Krankheit im 71. Lebensjahr
von uns gegangen ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme
gelten seiner Familie, besonders
seiner Gattin Hilde
und seinen Kindern
Christian und Wolfgang mit Familien.

Es bedrückt uns tiefe Trauer, denn wir verlieren mit Gottfried
einen aufrichtigen Freund und ein wertvolles Mitglied
unserer Gemeinschaft, welcher immer zu uns gestanden
und uns mit seinen ganzen Kräften unterstützt hat.

Gottfried trat im Jahr 2001 dem UESV – Hadres bei und übernahm immer Verantwortung
im Verein und arbeite von Anbeginn an im Vorstand mit.
In weiterer Folge übernahm Gottfried den Schriftführer und nahm seine
Aufgaben sehr ernst und man fand in Ihm, immer einen Ansprechpartner.
Gottfried war auf Grund seines Mitwirkens, seiner Aufgaben und seiner Geselligkeit
weit über unsere Bezirksgrenzen hinaus, für seine großartigen Leitungen bekannt ist.

11-07-_2014_10-42-47_120

Josef BAYER
geb. 21.03.1955

welcher nach schwerer Krankheit am 09.07.2014,
im 60. Lebensjahr für immer von uns gegangen ist.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme
gelten seiner Familie, besonders
seiner Gattin Elisabeth BAYER

Es bedrückt uns tiefe Trauer, denn wir verlieren mit Josef
einen aufrichtigen Freund und ein wertvolles Mitglied
unserer Gemeinschaft, welches immer zu uns gestanden
und unseren Verein mit seinen ganzen Kräften unterstützt hat.

Josef trat im Jahr 2010 dem UESV-Hadres bei und man fand in Ihm immer einen Ansprechpartner.

Er unterstützte den Verein tatkräftig mit seiner Arbeitskraft sowie auch finanziell.

Er hatte immer ein offenes Ohr, wenn man mit Problemen an ihn herantrat und

er versuchte immer einen Weg zur Lösung der Probleme zu finden.

cropped-cropped-UESV-Logo_neu.jpg

Emmerich LEITNER

27.11.1960 – 21.10.2021

Hans RAPF

11.11.1980 – 31.07.2011

Josef AMREITER

29.06.1939 – 28.12.2010

Roman KADINGER

06.08.1958 – 06.11.2010

Gerhard THALLER

29.08.1966 – 20.01.2010

Karl HATSY

08.01.1944 – 08.12.2009

Josef DALLAMASSL

26.08.1936 – 22.10.2007

Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache,
dass er uns einen geliebten Menschen nimmt,
sondern vielmehr,
dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.