Unser Verein

DER UESV -HADRES STELLT SICH VOR

Beim UESV- Hadres handelt es sich um einen Eisstockverein, der im Jahr 2001 gegründet wurde und ab dem Jahr 2002 diesen Sport im Rahmen der Weinlandmeisterschaft aktiv betreibt.
Auch ist die Teilnahme an Turnieren in Niederösterreich und darüber hinaus ein fixer Programmpunkt unseres Vereinslebens.

Für ein sehr aktives Vereinsleben wird mit mit diversen Veranstaltungen für Mitglieder gesorgt (z. B. Sauschädelschießen, Maskenschießen, Ripperlessen, Vereinsmeisterschaft, Weihnachtsfeier u. a.).
Wir veranstalten jeweils im Frühjahr und im Herbst Turniere, bei denen wir bis zu elf Gastmannschaften begrüßen dürfen.
Diese Mannschaften kommen aus ganz Österreich und aus dem Ausland.

Unsere Trainingszeiten jeden Mittwoch ab 19:00 Uhr.
Interessenten sind gerne willkommen und können diesen Sport auch ausprobieren.
Seit der Gründung unseres Vereins ist unsere Mitgliederzahl ständig im Steigen.
Die Mitglieder setzen sich aus überwiegend aktiven aber auch passiven zusammen - von Großharras bis Jetzelsdorf bzw. Retz. Besonders stolz sind wir auf unsere Vorreiterrolle in dieser Sportart im Pulkautal.

Abschließend möchten wir alle Parkplatzbenützer der Grenzlandhalle Hadres um Verständnis bitten, wenn im Zuge eines Spieles der Parkplatz (= Spielfeld) teilweise gesperrt ist.

Gründungsmitglieder waren u.a. Rauter Harald, Rauter Eva, Leeb Gabriele, Leeb Helmut, Nemeth Reinhard, Vietze Manfred, Söllner Christoph, Lehninger Gottfried, Lehninger Hilde, Weinwurm Karl, Weinwurm Claudia, Forster Michael, Tötzl Leo, Reingruber Christian, Mühlbauer Hannes, Semmelmayer Alois und Holzer Eduard.

Unser Vereinshaus wurde unter der Leitung unseres Obmannes Rauter Harald und der tatkräftigen Unterstützung aller Vereinsmitglieder errichtet.
Voraussetzung für diesen Zubau an die Grenzlandhalle in Hadres war die unendgeltliche zur Verfügungstellung des Grundes seitens der MG Hadres unter Bgm. Karl Weber (Hoch lebe unser Präsident!)